Previous
Next

Dr. Martha Britto Arias, F.E.B.N.

Fachärztin für Neurologie

Die neurologische Untersuchung ist ein über mehr als ein Jahrhundert verfeinertes Instrument. Sie ist die Grundlage für eine mögliche Diagnose und eine entsprechende Therapie. Dafür ist das aktive Zuhören und das gemeinsame Hinschauen ohne Zeitdruck unverzichtbar.

In meiner Untersuchung erfasse ich Ihre Beschwerden und deren Verlauf detailliert und paare sie mit einer umfassenden neurologischen Untersuchung – in einer entspannten Umgebung. Dazu gehört für mich auch der interdisziplinäre Blick über den „Tellerrand“, denn das Nervensystem steht in enger Beziehung mit anderen Organen und Körperfunktionen und darf nicht isoliert betrachtet werden.

Ein besonderes Anliegen sind mir an Epilepsie erkrankte Patient*innen. Die Epilepsie hat viele Gesichter und bedarf einer spezialisierten Betreuung. Es freut mich, hier eine besondere Expertise bieten zu können. 

In den letzten Jahren gab es deutliche Fortschritte in der Diagnose und Therapie in vielen Gebieten der Neurologie. Ich freue mich, Ihnen mit meiner Erfahrung, meinem Wissen und Leidenschaft für mein Fach weiterhelfen zu dürfen. 

Diagnose & Behandlung

  • Epileptische und nicht-epileptische Anfallsleiden
  • Schlaganfallvorsorge und Nachsorge
  • Kopf- und Gesichtsschmerzen
  • Gedächtnisstörungen und Demenz
  • Erkrankungen des peripheren Nervensystems (wie Polyneuropathien)
  • Neuroorthopädische Erkrankungen (wie Gefühlsstörungen und Lähmungen bei Nervenwurzelreizungen)
  • Angststörung und Depressionen
  • Schwindel
  • Schlafstörungen 
  • Gefühlsstörungen 
  • Gangstörungen
  • Entzündliche Erkrankungen des Nervensystems 
  • Muskelerkrankungen
  • Bewegungsstörungen (wie Parkinson-Syndrom oder Tremor)

Nervenleitgeschwindigkeit/Elektromygraphie (NLG/EMG) Diagnostik

  • Untersuchung und Abklärung unklarer Sensibilitätsstörungen sowie Gefühlsstörungen oder Mißempfindungen an Armen oder Beinen
  • Polyneuropathien
  • Engpasssyndrome (Karpaltunnelsyndrom, Peroneuslähmung, Sulcus ulnaris Syndrom)
  • Plexusaffektionen
  • Radikuläre Nervenläsionen (bei Bandscheibenvorfällen)
  • Myopathien

Ausbildungen & berufliche Tätigkeiten

  • Multiple Sklerose Zentrum
  • Epilepsie Plus Diplom (2023, OGfE)
  • Diplom für EEG (2018, OEGKN)
  • Fellow of the European Board of Neurology (2021, UEMS Section of Neurology)
  • Facharztausbildung für das Sonderfach Neurologie an der Klinik Hietzing (2016-2021)
  • Aktive Mitarbeit und Publikationen im Projekt “Qualitätszertifikat Vorsorgekoloskopie” (AKH Wien)
  • Medizinstudium an der medizinischen Universität Wien (2009-2015)
Mitgliedschaften
  • Österreichische Gesellschaft für Neurologie
  • Österreichische Gesellschaft für Epileptologie
  • American Academy of Neurology
  • Österreichische Schmerzgesellschaft
Sprachen
  • Deutsch, Englisch, Spanisch

Ordinationszeiten

MIO 1130 Wien

Montag: 8:00 – 13:00
Donnerstag: 8:00 – 13:00
Freitag: 15:00 – 19:00
Samstag : 9:00 – 11:00

01/ 876 42 45

Perchtoldsdorf, Guggenbergerstrasse 17

Dienstag: 8:00 – 14:00
Mittwoch: 14:00 – 19:00
Freitag: 8:00 – 14:00

01/ 869 44 46

ordination@drbritto.at

Kontakt

Rufen Sie uns jederzeit an

+43 1 876 42 45

Besuchen Sie uns persönlich

Hietzinger Hauptstrasse 143 1130 Wien

Schreiben Sie uns eine E-Mail

ordination@medizininoberstveit.at

Orthopädie

Hand

Karpaltunnelsyndrom
Tendovaginitis stenosans
Tendovaginitis stenosans de Quervain
Bouchard-Arthrose
Heberden-Arthrose
Rhizarthrose
Morbus Dupuytren
Ganglion/Überbein

Ellbogen

Tennisarm und Golfellenbogen
Ellenbogenarthrose
Sulcus nervi ulnaris Syndrom

Schulter

Impingementsyndrom
Kalkschulter (Tendinitis calcarea)
Rotatorenmanschettenruptur
Schultergelenksabnützung
Schultersteife (Frozen Shoulder)

Wirbelsäule

Protrusio
Prolaps/Lumboischalgie
Spondylarthrose/Osteochondrose

Hüfte

Coxarthrose und Hüftgelenkersatz
Meralgia paraesthetica sog. Bernhardt-Roth-Syndrom
Musculus-piriformis-Syndrom
Psoassyndrom oder Psoasreizung

 

Knie

Knieprobleme und Knieschmerzen
Meniskusverletzungen
Kreuzbandriss
Seitenbandverletzungen
Patellaspitzensyndrom (Jumpers Knee)
Baker-Zyste (Poplitealzyste)
Morbus Ahlbäck
Osteochondritis dissecans (OD)
Morbus Osgood-Schlatter
Patellaluxation, Verrenkung der Kniescheibe
Chondromalacie-Patellae (Femoropatellare Schmerzsyndrom)
Genu Varum / Genu Valgum
Gonarthrose

Fuss

Fußschmerzen
Sprunggelenksverletzungen
Arthrose im oberen Sprunggelenk
Syndesmosen-Ruptur
Sinus-Tarsi-Syndrom
Tarsaltunnel-Syndrom
Spreizfuß
Knickfuß/Senkfuß
Hammerzehen und Krallenzehen
Hallux valgus
Hallux rigidus
Haglundexostose
Fersensporn
Achillessehnenriss

Allgemeinchirurgie
Operationen

Appendektomie (Entfernung des Blinddarms) auch LSK, SIL

Antireflux-Operation(bei Sodbrennen und Zwerchfellbruch, Fundoplikatio Nissen/Toupet) LSK

Bariatrische Eingriffe (Magenbypass, Magenschlauchresektion bei morbiderAdipositaas) LSK

Cholezystektomie (Entfernung der Gallenblase) LSK, Needlescopic, SIL

Darmresektionen bei Krebs oder gutartigen Erkrankungen (z.B. Divertikulose) LSK

Magenresektion LSK

Leisten-/ Schenkelbruchoperation auch LSK

Narbenbruchoperation auch LSK

Nabelbruchoperation

Hautgeschwulst z.B. Lipom (Fettgeschwulst), Ganglionentfernung

Krampfadern (minimal invasiv: RFA, EVLT, oder konventionell Crossektomie und Stripping) in Tumeszenz und Sedierung auch tagesklinisch

Hämorrhoidenoperation (verschiedene Techniken)

Marisken

Analfissur

Sakraldermoid („Zwilling“)

Endoskopien

Coloskopie (Darmspiegelung) ambulant im KH Göttlicher Heiland

Gastroskopie (Magenspiegelung) ambulant im KH Göttlicher Heiland

Wenn erwünscht mit Sedierung (Dämmerschlaf) oder tiefer Sedierung („sanfte Narkose“)

Rektoskopie (Untersuchung des Mastdarms) in der Ordination

Physiotherapie & Osteopathie

Ananmese & Untersuchung

Auf Basis eines detaillierten Anamnesegesprächs, der Analyse von Haltung und Bewegungsverhalten und einer körperlichen Untersuchung mittels ausgewählter manueller Tests werden Bewegungseinschränkungen und –veränderungen aufgespürt, die einer ausgeglichenen und normalen Körperfunktion entgegenwirken.

Behandlung

Die Ursache des Problems wird zielgerichtet mit manuellen Techniken und Übungen behandelt, mit dem Ziel den PatientInnen eine optimale Bewegungs- und Schmerzfreiheit und der damit verbundenen hohen Lebensqualität zu ermöglichen oder auch bereits präventiv der Entwicklung von Problemen vorzubeugen.

Aufklärung & Selbstmanagement

Für einen langfristigen Erfolg wird viel Wert auf das Verständnis für das eigenständige positive Verhalten und Strategien zur Selbsthilfe gelegt.

Kooperationspartner

Zahnheilkunde & Implantologie

DDr. David Kesztehlyi

Hals- Nasen und Ohrenheilkunde
Kardiologie & Innere Medizin
Augenheilkunde
Apotheke

San Vito Apotheke

All rights reserved © 2020 MIO Medizin in Ober St. Veit  |  Impressum | Datenschutzerklärung